+49 (0)800 / 044 33 44

FAQs

Ihre Fragen – Unsere Antworten

Apotheken befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den Kliniken. Bestellungen für Medikamente können Sie gerne am Empfang abgeben.

Bitte bringen Sie Ihre Standardmedikation von zu Hause mit. Die Einnahme mitgebrachter Arzneimittel ist mit der Stationsschwester bzw. mit Ihrem behandelnden Arzt abzusprechen.

Angehörige können ihren Partner während des Aufenthalts tagesweise oder wochenweise begleiten. In unserem Informationsflyer können Sie sich über unser Angebot für Begleitpersonen erkundigen. Gerne können Sie sich auch bei unserem Patientenservice nach unseren Partnerangeboten informieren.

Es gibt keine offiziellen Besuchszeiten. Jedoch sollte Ihr Besuch aus Rücksicht auf Ihre Mitpatienten bis spätestens 22 Uhr die Klinik verlassen.

In der Bibliothek steht eine vielseitige Auswahl an Büchern und Spielen kostenlos zu Ihrer Verfügung.

In unserer Cafeteria verwöhnen wir Sie mit Getränken, Torten und Kuchen.

Wir freuen uns, wenn Sie unser Freizeitprogramm ausgiebig nutzen. Das wöchentliche Veranstaltungsprogramm liegt am Empfang aus.

Während Ihres Aufenthalts können Sie in jeder Klinik zum Friseur gehen. Die Termine erfragen Sie bitte am Empfang.

Die Zeiten der ökumenischen Gottesdienste im Haus entnehmen Sie bitte dem Monatsprogramm. Sie können auch die örtlichen Gottesdienste besuchen. Für gehbehinderte Patienten bieten wir einen kostenlosen Transfer. Auskünfte erteilt Ihnen der Empfang.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Benutzung von Handys im Gebäude außerhalb der Zimmer nicht erwünscht ist. Nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitpatienten.

Ein Internet-Terminal steht im Freizeitbereich zur Verfügung. Ebenso bieten wir Ihnen einen Hotspot (WLAN) an, über den Sie mit Ihrem mitgebrachten Laptop drahtlosen Zugang zum Internet haben. Weitere Informationen erhalten Sie am Empfang.

Rund um die Kliniken gibt es eine Vielzahl kostenloser Parkplätze. Wenn Sie Interesse an einem Stellplatz in der Tiefgarage haben, wenden Sie sich bitte frühzeitig vor Ihrer Anreise an den Empfang.

Aus medizinisch-therapeutischen Gründen gilt absolutes Rauchverbot. Dies gilt auch für die Terrassen und den Eingangsbereich.

Die Kliniken Dobel, Waldbronn und Falkenburg verfügen über ein eigenes Hallenbad. Sie können außerhalb der Therapiezeiten dort schwimmen gehen. Als Patient benötigen Sie die Erlaubnis Ihres behandelnden Arztes.

An der Rezeption können Sie Zubehör für Tischtennis, Billard, Schach und Gesellschaftsspiele ausleihen.

Verschiedene bundesweite Tageszeitungen können Sie am Kiosk oder im Café im Erdgeschoss erwerben. Verschiedene regionale Tageszeitungen liegen kostenlos in der Bibliothek aus.

Um das Telefon nutzen zu können, laden Sie bitte neben der Rezeption Ihre Chipkarte auf. Die Tagespauschale beträgt 1,50 €. Pro Einheit zahlen Sie 0,10 €. Für die Chipkarte wird ein Pfand von 5 € einbehalten.

Im Eingangsbereich können Sie kostenlos unseren Trinkwasserbrunnen benutzen.

Die Zimmer unserer Kliniken sind mit Dusche, WC, Fernseher, Telefon sowie einer zentralen Notrufanlage ausgestattet. Aus Sicherheitsgründen ist der Gebrauch von elektrischen Geräten (außer Föhn und Rasierapparat) sowie das Anzünden von Kerzen nicht gestattet.